Business Englisch Intensivkurse  
 
Business Englisch Intensivkurse
Business Englisch IntensivkurseBusiness Englisch Intensivkurse
 
  Bespoke English courses on the beautiful island of GozoLearn English with a course tailored to you
 
 
Why study English?
Course components
School concept
Our profile
Getting it right
Course details
Price list
ypes of accommodation
Das Malesische Archipel


   
DAS MALTESISCHE ARCHIPEL

Inseln, die ein Gefühl des ‘Weg von allem’ herbeizaubern - und dennoch näher an zu Hause sind, als man denkt.

Wo liegt Malta?

Das maltesische Archipel befindet sich buchstäblich im Zentrum des Mittelmeeres, die Insel Malta liegt 93 km südlich der italienischen Insel Sizilien und 288 km nördlich von Afrika. Nach Gibraltar sind es 1.826 km in Richtung Westen, nach Tel Aviv 1.940 km in östlicher Richtung.

Zugleich ist Malta aber nur wenige Flugstunden von den meisten europäischen Städten entfernt und hat zudem ausgezeichnete internationale Anbindungen. Wählen Sie zwischen Linienflügen oder Charterverbindungen, wobei letztere oftmals bequem gelegene kleinere Abflughäfen in Europa bedienen.Die nationale Fluggesellschaft

Air Malta fliegt alle größeren Flughäfen in Europa, Nordafrika und dem Mittleren Osten an.

Klima

Maltas Klima ist stark von der See beeinflusst und ist typisch für das Mittelmeer. Die Inseln haben ein sehr sonniges Klima mit einer durchschnittlichen Sonnenscheindauer von fünf bis sechs Stunden im Winter und mehr als zwölf Stunden im Sommer.

Die Winter sind mild, mit gelegentlichen kühleren Abschnitten, verursacht durch Nord- und Nordostwinde aus Zentraleuropa.

Die Sommer sind heiß, trocken und sehr sonnig. Die Tagestemperaturen im Sommer werden oft durch eine kühlende Brise von der See gemildert, aber im Frühling oder Herbst können sehr heiße Winde aus Afrika gelegentlich eine für die Jahreszeit zu hohe Temperatur und Luftfeuchtigkeit mit sich bringen. Diese Winde sind bekannt als Scirocco oder - in Maltesisch - als Xlokk, und sie berühren Griechenland und Italien ebenso; in Malta ist die Luft dabei im allgemeinen noch etwas trockener wegen der recht kurzen Strecke, die der Wind von der afrikanischen Küste her über Wasser zurücklegt.

Der jährliche Niederschlag ist mit 578 mm gering, und der Zeitraum ohne jeden Niederschlag im Sommer ist länger als im benachbarten Italien. Bis weit in die ‚Winter’-Monate ist das Baden im Meer recht gut möglich, und die Hauptbadesaison kann bis Mitte oder Ende Oktober dauern.

Sprache

Die offiziellen Sprachen sind Maltesisch und Englisch. Maltesisch ist eine Sprache semitischen Ursprungs, weitestgehend in lateinischer Schrift geschrieben. Durch die Jahrhunderte wurden viele Wörter eingebunden, die sich aus dem Englischen, Italienischen oder Französischen ableiten.

Gozo

Gozo und das winzige Comino bieten einen geruhsamen Platz für einen Tempo- und Szenenwechsel.

Der Charme von Gozo wird offenbar in dem Moment, in dem Sie ankommen. Grüner, ländlicher und kleiner als Malta, bewegt sich das Leben hier gemächlicher. Der Rhythmus wird von den Jahreszeiten bestimmt, vom Fischen und von der Landwirtschaft.

Im Winter und Frühling ist die Insel von blühenden Kräutern und üppigen Feldfrüchten bedeckt. Im Sommer ist sie überschwemmt von Oleander, Bougainvillea und Geranien.

Gozo ist tief in Mythen versunken. Nach der Überlieferung ist sie die legendäre Insel der Calypso aus Homers Odyssee, ein friedvoller, mystischer Ort. Barocke Kirchen und alte steinerne Farmhäuser sprenkeln die Landschaft.

Rauh wie ein Flickenteppich und mit spektakulärer Küste, wartet sie darauf, erforscht zu werden. Sie haben die Wahl zwischen felsigen Buchten oder Stränden aus rötlichem Sand, oder Sie segeln, schnorcheln, tauchen oder fischen. Gozo hat einige der besten Tauchgründe des Mittelmeeres.

Und Gozo bietet mehr. Da sind die historischen Stätten, Befestigungsanlagen und wunderbaren Panoramaausblicke. Und eine der besterhaltenen prähistorischen Tempelanlagen des gesamten Archipels, Gigantija. Nicht zu vergessen das Nachtleben, ein ganz eigener Kulturkalender und einige ausgezeichnete Restaurants.

Victoria

Alle Straßen in Gozo führen nach Victoria, oder Rabat, wie die Stadt von den Einheimischen genannt wird. Beinahe in dem Augenblick, in dem Sie in Gozo ankommen, sehen Sie die sich steil über die umgebende Landschaft erhebende Zitadelle. Die eindrucksvollen Bastionen bieten einen großartigen Ausblick über die Insel.

Viele Jahrhunderte lang diente die Zitadelle als Zuflucht vor den Angriffen barbarischer Korsaren und Sarazenen. Verschiedene Male in der Geschichte Gozos wurde die Bevölkerung von diesen Plünderern in die Sklaverei entführt. Als diese Bedrohung in der Nachfolge der ‚Großen Belagerung’ zurückging, entwickelte sich eine prosperierende Stadt zu Füßen der Zitadelle.

Victoria ist nicht nur das geographische Herz von Gozo, sondern auch das Zentrum des täglichen Lebens. Hier verbinden sich das geschäftige Getümmel des Marktes und der Läden mit einer entspannten und geselligen Atmosphäre. Ein hervorragender Platz, die Inselbewohner dabei zu beobachten, wie sie ihren Angelegenheiten nachgehen, insbesondere an Markttagen, wenn sich der Hauptplatz, It-Tokk, belebt.

Auf einem gemächlichen Spaziergang um den Markt von Victoria und durch die engen gewundenen Gassen werden Sie die unterschiedlichsten Dinge finden, angefangen bei delikaten, frischen Produkten, Käse und Wein, bis hin zu Antiquitäten, Handwerkskunst, Fischereinetzen und Strickwaren. Die Stadt hat zudem ein blühendes kulturelles Leben, das einige überraschende Attraktionen zu bieten hat, wie Opernveranstaltungen oder Pferderennen auf der Hauptstraße an ‘Festa’-Tagen.

 


Ovid (43BC-17AD)
English Language Courses
Advanced English Courses
Business English Courses
Learn whilst you relax in Gozo´s beautiful surrounds

 

 
     
     
English